Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   21.10.12 20:04
    I'm on work experience <
   22.10.12 15:01
    Through friends
   13.12.12 14:55
       23.12.12 00:14
   
   22.01.13 16:10
   
Wonderfull great site
   13.03.13 04:06
    At the fag finish with t



http://myblog.de/das-schaafi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zurück "zuhause" in Melbourne

Am Dienstag Abend bin ich heile wieder in Melbourne gelandet. Der Flug hat eine halbe Ewigkeit gedauert und war stinklangweilig, aber I finally got there

Die Nacht habe ich dann wieder bei Nicola in ihrere WG verbracht. Mittwochmorgen habe ich mich dann mit Nicola und Andrew in der Stadt getroffen und wir waren in der State Library, das war echt cool, weil die ein bisschen wie ein Museum aufgebaut ist und riesengroß ist! Dann bin ich noch ein bisschen im REGEN (verdammt, warum regnet es immer da, wo ich bin? Ehrlich mal, das verdiene ich nicht! Ich esse immer meinen Teller auf ) durch die Stadt gelaufen.

Am Donnerstag bin ich mit Nicola zu ihrer Uni gefahren, weil sie nur eine Vorlesung hatte, ahben wir beschlossen, mich einfach mit reinzuschmuggeln. Das hat auch ziemlich gut geklappt, nur ratet, was das thema der Vorlesung war? richtig, der zweite Weltkrieg :D Nicola und ich mussten schon die ganze Ziet lachen, nur als ihr Professor dann meinte: "Oh haben wir heute eigentlich irgendwelche Deutsche hier?" Konnten wir einfach nicht mehr! Wir haben bestimmt 10 Minuten laut durchgelacht und mussten dann natürlich erklären, wie ich in seine Vorlesung gekommen bin. Zum Glück fand ihr professor das nur lustig und ich durfte bleiben. Jeden Donnerstag gibt es an Nicolas uni Alkohol und eine Live band umsonst!!! Wie cool ist das bitte???? Selbstverständlich haben wir dort den Rest des Nachmittags verbracht, waren dann kurz zu Hause und sind dann zurück nach Melbourne  gefahren und haben dort ordentlich gefeiert - wow das war ein geiler Abend!!!!

Heute morgen hatten wir dann ein Riesenfrühstück mit ca. 20 Leuten bei Nicola in der WG.Scheinbar haben einieg von den leuten auch die Nacht in dem haus verbracht, wohl so ca. 10...da knn ich aber kein genaues Statement zu abgeben :D Jedenfalls war das ein richtig lusitges frühstück, mit typisch Bacon& Egg toast Dann sind Nicola, Tyler (Nicolas Freund) und ich zu ihrer Familie gefahren, wo wir erst im Ort und am Strand waren. Abends war dann ein riesiges Family Dinner und Nicolas Mama hat 5 vollständige Gerichte und drei Nachtische gemacht - meine Güte bin ich jetzt voll!!! So habe ich jetzt aber Nicolas ganzen Freunde und ihre Familie kennen gelernt.

Die nächsten paar Wochen werde ich jetzt hier in Mt Martha verbringen, morgen fang ich an zu arbeiten, da bin ich shcon sehr gespannt drauf!

12.8.11 17:13
 
Letzte Einträge: Melbourner Studentenleben, Erlebnisse in Harcourt, Eine ganze Menge Aufregung


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung